Die europäische Union und deren neue Hotel Spielregeln

Wir duschen in Zukunft nach EU-Norm – auch in Hotelbädern einfach dank ecoturbino

Die EU-Taxonomie-Verordnung, die seit 2022 in Kraft ist, hat das Ziel, wirtschaftliche Aktivitäten hinsichtlich ihrer Umweltauswirkungen zu bewerten und fördert insbesondere Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Verantwortung.

Sie identifiziert Umweltziele wie Klimaschutz und nachhaltige Wassernutzung und erfordert, dass Unternehmen nachweisen, dass sie diese Ziele in ihren Aktivitäten berücksichtigen, um als nachhaltig eingestuft zu werden.

Diese Verordnung schafft Transparenz für Investitionen und fördert nachhaltige Praktiken in verschiedenen Branchen, einschließlich der Hotelbranche.

Empfehlung Tabelle 1 nach DVGW – Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V

Art der Entnahmestelle Literleistung [l/min] Häufige Literleistung in der Praxis [l/min]
Waschtisch 4,2 (Norm)  8 – 10
Dusche 9,0 (Norm), 6,0 möglich 12 – 18
WC: Pro Spülung klein und groß 3 und 6 (Sparversion) 6 und 9

Angesichts der drängenden Umweltprobleme ist es in der Hotellerie unerlässlich, ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu fördern und die Verantwortung sowohl von Gästen als auch von Hotelbetreibern zu betonen.

In vielen Hotels wird täglich eine erhebliche Menge Wasser für Aktivitäten wie Duschen, Wellnessbereiche, Pools und mehr benötigt.

Leider denken fast alle Gäste im Urlaub nicht ausreichend über das Wassersparen nach (ist ja inkludierte Leistung ohne Mehrkosten), während sie dies zu Hause vielleicht noch tun.

Dies führt dazu, dass der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Gast und Tag in Hotels mit 250-300 Litern mehr als doppelt so hoch ist wie der durchschnittliche Verbrauch in einem Haushalt.

  • Die EU-Taxonomie setzt klare Kriterien für Wassereffizienz, die sich auf den sparsamen und effizienten Umgang mit Wasser beziehen.
  • Um diese Anforderungen zu erfüllen, müssen Hotels Maßnahmen ergreifen, um den Wasserverbrauch zu reduzieren und nachhaltige Methoden zu implementieren.
  • Dies kann die Einführung moderner Technologien zur Wasserrückgewinnung, die Optimierung von Produktionsprozessen und den Einsatz von Wassersparmaßnahmen umfassen.
  • Die EU-Taxonomie fordert beispielsweise, dass Duschen einen maximalen Wasserdurchfluss von 8 Litern pro Minute haben sollten.
  • Obwohl moderne Sparduschköpfe bereits den Wasserverbrauch reduzieren, ist es oft schwierig, den Komfort für Gäste beizubehalten und gleichzeitig die Anforderungen zu erfüllen.
EU Flagge

Wichtige Links zu den EU Verordnungen

Wasser Ablauf ecoturbino
Wasser Kosten Ressourcenverschwendung

EU Regelwerk | hier kommen unsere ecoturbino Wasser- und Energiesparsysteme ins Spiel

Sie ermöglichen eine Reduzierung des Wasserverbrauchs in der Dusche auf bis zu 6-7 Liter pro Minute, ohne dabei den Duschkomfort zu beeinträchtigen. Dazu kommen noch die Einsätze bei den Waschbecken die auf 5 Liter pro Minute reduzieren.

Durch die Nutzung unserer ecoturbino Technologie können Hotelbetreiber nicht nur Wasser, sondern auch Energie und Betriebskosten sparen, insbesondere angesichts der steigenden Energiepreise.

Die Vorteile dieses Systems für Hotelbetreiber sind vielfältig. Es ermöglicht erhebliche Kosteneinsparungen durch die Reduzierung von Wasser-, Abwasser- und Energiekosten, während der hohe Duschkomfort für die Gäste beibehalten wird. Gleichzeitig nehmen saubere Hygiene und der so wichtige Duschspaß zu.

Die Investition amortisiert sich in der Regel bereits nach sehr kurzer Zeit. Darüber hinaus trägt die Nutzung dieses Systems zur Einhaltung der EU-Taxonomie-Verordnung bei und ermöglicht es Hotels, ihre Nachhaltigkeitsziele (und nachhaltige Imageziele)zu erreichen.

Unser ecoturbino System ist auch medizintechnisch für Gesundheitsbetriebe zertifiziert und mit Umweltauszeichnungen versehen, was seine ökologische Verträglichkeit unterstreicht.

Das ecoturbino System | in nur 3 Minuten installiert – danach völlig wartungsfrei

Das patentierte ecoturbino System basiert auf dem Venturi Turbinen Prinzip. Es ermöglicht eine erhebliche Reduzierung des Wasserflusses durch den Einbau von Luft in den Wasserstrom. Ohne Komfortverlust!

Die ecoturbiino Technologie sorgt nicht nur für eine angenehme Duscherfahrung, sondern verhindert auch die Bildung von Biofilm im Duschschlauch und Duschkopf, was das Risiko von Keimbildung und Legionellen minimiert.

Insgesamt zeigt das ecoturbino Wasser- und Energiesparsystem, wie Hotels / Krankenhäuser / Betriebe / uvm. durch die Implementierung nachhaltiger Umwelttechnologien und den bewussten Umgang mit Ressourcen ihre Umweltauswirkungen reduzieren können, ohne den Komfort ihrer Gäste, Patienten, Mitglieder usw. zu beeinträchtigen.

Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Verantwortung sowohl von Gästen als auch von Hotelbetreibern und uns allen, um die Ziele der EU-Taxonomie zu erreichen und zu einer klimaneutralen und ressourceneffizienten Wirtschaft beizutragen.

EU Ecolabel Umweltzeichenl
Umweltzeichen Austria